Businessplan Onlineshop

Herzlich Willkommen bei businessplan-onlineshop.de

Online Geld verdienen, der Traum vieler Existenzgründer und Unternehmer.

Wir bieten Ihnen Unternehmensberatung mit Praxisbezug an!  

Wenn Sie wenig Eigenkapital mitbringen und auch nicht genügend Platz besitzen ist DropShipping (der lagerlose Onlinehandel) eine durchaus empfehlenswerte Alternative. Ob Sie nun nebenberuflich oder hauptberuflich mit Ihrem eigen Unternehmen starten möchten, es gibt hier wichtige rechtliche Auflagen zu beachten. Wir bieten Ihnen einen Behördenwegweiser an, der Sie über alle wichtigen Punkte informiert. Jeder Webseitenbetreiber, egal aus welcher Branche, muss 2018 mit unzähligen neuen Vorschriften rechnen. Hier ist größte Aufmerksamkeit geboten und viel Arbeit, um nicht in die Abmahnfalle zu geraten. Nutzen Sie unsere Anleitung, es werden nicht nur die Vorteile sondern auch die Risiken aufgeführt. 

Damit Sie als Existenzgründer und auch Ihre Investoren den Durchblick Begrifflichkeiten wie „Drop-Shipping, Dynamic Pricing, Dash Button, Same-Day-Delivery, Social Commerce, Virtual Wardrobe“ nicht verlieren, ist ein gut ausgearbeiteter Businessplan eines Onlineshops unabdingbar. Welche dieser Fachbegriffe sind für Sie wichtig? Bringt es Vorteile für Ihren Onlineshop einige dieser Serviceleistungen zu integrieren? Bitte berücksichtigen Sie, es gibt Fördermittelgeber, die sich hier hervorragend auskennen und Sie nach Ihrer Meinung zu den einzelnen Fachbegriffen fragen können. Sie sollten einen guten und überzeugenden Businessplan vorlegen können. Auch hier bieten wir Ihnen von der kostenlosen Strukturvorlage, Businessplan Vorlage bis zum Individuell ausgearbeiteten Businessplan alles aus einer Hand an. Klicken Sie auf das Bild für mehr Informationen.

Businessplan Onlineshop

Businessplan Onlineshop – Wie stehen Ihre Chancen?

Die Prognose steht auf „Go!“.

2015 gab es 47 Mil. Schnäppchenjäger, Hobby-Shopper oder einfach E-Commerce-Nutzer in Deutschland. Man kann davon ausgehen, dass ca.70% der Erwerbstätigen in Deutschland Online-Shopper sind. (Quelle: Statista)

Alle Umsätze im interaktiven Handel, des gesamten Einzelhandelsumsatzes in Deutschland lag 2016 bei knapp 13 % rund 44,2 Milliarden Euro, mit steigender Tendenz. Laut Prognose soll der Umsatz in 2020 über 80 Milliarden liegen. Die Hauptzielgruppe liegt im Alter von 25-44 Jahren, also 82% dieser Gruppe sind Online-Käufer. (Quelle: Statista)

Mobile-Shopping ist immer aktueller. Immer mehr Online-Käufer wandern von den größten Online-Shops ab und probieren kleinere Shops aus und erhoffen sich besseren Service, bessere Erreichbarkeit und auch telefonische Beratung. 

Businessplan Onlineshop – Was müssen Sie beachten?

2018 kommen große Herausforderungen auf die Betreiber von Shops zu. Die größte Unsicherheit ist die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) der EU. Diese Bestimmung regelt das gesamte Datenschutzrecht neu. Aber auch bei eBay, Amazon, Geoblocking sowie Zahlungsarten in Shops bringt das Jahr 2018 zahlreiche Neuregelungen. Wenn Sie weiterlesen zeigen wir Ihnen, wie Sie an das nötige Wissen kommen und gesichert und abmahnfrei in Ihre Selbstständigkeit starten können. 

Bitte beachten Sie die wichtigsten Abmahnfallen im Paragraphen-Dschungel: 

  • Impressum  
  • Datenschutz 
  • Bildrechte 
  • Marken, Slogans & Logos 
  • Newsletter & E-Mails 
  • Facebook & Co. 
  • Google Analytics 

Wir bieten Ihnen einen Behördernwegweiser, damit Sie alle rechtlichen Grundlagen kennen. Abmahnungen können sehr teuer werden und deshalb das Aus für junge Unternehmen und Start-Ups bedeuten. Außerdem bieten wir Ihnen folgende Leistungen:

  • Vorlagen für Ihren individuellen Businessplan Onlineshop
  • Informationen zu Fördermitteln und Zuschüssen
  • Finanzierungsberatungen

Klicken Sie auf das Bild, um in unseren Shop zu gelangen.

Businessplan Onlineshop